Erneut Auswärtsniederlage

Landesliga Westsüdwest, Männer Auch im dritten Auswärtsspiel für die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen setzte es bei Post SV Augsburg II eine 3:9 Niederlage. Zu Beginn wurden die Kneippstädter etwas überfahren und lagen schnell mit 0:3 zurück. Doch dann keimte Hoffnung auf, als Karl Deeg in fünf Sätzen Rainer Gerstmeyr bezwang und Lukas Wolf gegen Aydin Tezel und Hermann Kees gegen Wille mit jeweils 3:1 Siegen zum 3:3 ausglichen. Danach herrschte auf Wörishofer aber wieder…

Kommentare deaktiviert für Erneut Auswärtsniederlage

4 : 8 gegen TSG Augsburg-Hochzoll II

Landesliga Westsüdwest, Männer Nach einem Hoch folgte für die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen gleich wieder ein Tief. Denn sie rechneten sich bei der TSG Augsburg-Hochzoll II durchaus berechtigte Siegchancen aus. Am Ende gewannen die Gastgeber aber nach drei Stunden Spieldauer mit 8:4. Doch das Ergebnis hätte auch umgekehrt lauten können, denn drei Spiele wurden erst im 5. Satz knapp entschieden. Besonders umkämpft waren die Spitzenspiele. Hier unterlagen sowohl Rudolf Grund als auch Xaver Eschenlohr…

Kommentare deaktiviert für 4 : 8 gegen TSG Augsburg-Hochzoll II

Vereinsausflug abgesagt

Der traditionelle Vereinsausflug am Samstag, 03.10.2020 findet wegen der unsicheren Coronalage nicht statt. Die Vorstandschaft

Kommentare deaktiviert für Vereinsausflug abgesagt

Hoher Sieg gegen SV Memmingerberg

Zu was die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen in kompletter Aufstellung fähig sind, das bewiesen sie im Heimspiel gegen den SV Memmingerberg und gewannen hoch mit 9:3. Spitzenspieler Xaver Eschenlohr konnte in dieser Saison seinen ersten Sieg landen und dies in einem hartumkämpften Fünfsatzmatch gegen Stefan Honauer. Dagegen kassierte hier Rudolf Grund seine erste Niederlage mit 1:3 gegen Spitzenspielerin Carina Ammann. Doch dies soll es dann vorläufig auch gewesen sein. Denn durch sechs Siege in…

Kommentare deaktiviert für Hoher Sieg gegen SV Memmingerberg

Wörishofer Auftaktniederlage

Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen starteten in ihre 65. Turniersaison und mussten beim TSV Rain ohne ihre Stammspieler Karl Deeg und Hermann Kees antreten. Dadurch gab man dem Nachwuchs eine Chance. Am Ende unterlagen die Kneippstädter nach drei Stunden knapp mit 5:7. Eine besonderes Spiel war es dennoch für die Wörishofer. Erstmals standen mit Horst Müller/Daniel Müller und Lukas Wolf/Simon Wolf zwei Väter mit ihren Söhnen im Team. In den Spitzenbegegnungen konnte Xaver Eschenlohr…

Kommentare deaktiviert für Wörishofer Auftaktniederlage