Unentschieden gegen Tabellenletzten

Bezirksliga Gruppe 2 Ost, Männer Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen II kamen gegen den Tabellenletzten SG Dösingen II nur zu einem 8:8 Unentschieden. Die Gastgeber mussten zwar ohne ihren Spitzenspieler Dieter Gerhardinger antreten, waren ansonsten aber gut aufgestellt.

Und es lief auch prima an, denn alle drei Anfangsdoppel konnten gewonnen werden. Dieser Vorsprung konnte aber in den Einzeln nur vereinzelt ausgebaut werden. Denn in den Spitzenbegegnungen sprang nur ein Erfolg von Alois Beierl gegen Michael Burkhardt heraus.

Das gleiche Bild in der Mitte. Denn auch hier konnte nur Bela Rogl gegen Jochen Riedle gewinnen; gegen Martin von Heckel unterlag er im 5. Satz mit 10:12.

Nur gut, dass es am hinteren Paarkreuz für drei Siege reichte. Matthias Wolf gewann sowohl gegen Daniel Negele als auch gegen Jürgen Lang. Gegen Letzteren siegte auch Markus Simon.

Damit führten die Kneippstädter mit 8:7 und die Einserdoppel hatten noch einen Auftritt. Dieses Match verlief dann sehr ausgeglichen, doch am Ende unterlagen Manuel Müller/Alois Beierl gegen Jürgen Fischer/Michael Burkhardt knapp mit 2:3 (12:14, 14:12, 11:8, 4:11, 9:11). Damit wurden die Punkte beim 8:8 geteilt. (er)

Menü schließen