Die Luft wird für die Bad Wörishofer dünner – TV Waal für Bad Wörishofen eine Nummer zu groß
Sein Einzelsieg reichte nicht: Rudolf Grund und die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen unterlagen dem TV Waal mit 2:9. Bild: Andreas Lenuweit

Die Luft wird für die Bad Wörishofer dünner – TV Waal für Bad Wörishofen eine Nummer zu groß

Auch im dritten Spiel der TTF Bad Wörishofen in der Landesliga Westsüdwest gab es beim TV Waal eine hohe 2:9-Niederlage. Bereits nach den Anfangsdoppeln lagen die Kneippstädter mit 0:3 zurück. Hier gab es nicht einmal einen Satzgewinn. Umkämpfter waren danach zwar alle vier Spitzenspiele, doch es sprang kein Sieg für Xaver Eschenlohr und Karl Deeg heraus. Lediglich in der Mitte konnten die TTF-Spieler punkten. Denn Rudolf Grund besiegte mit 3:0 Helmut Heim und Horst Müller mit 3:1 Rainer Wiedemann. Da aber am hinteren Paarkreuz Bela Rogl und Alois Beierl knappe Niederlagen hinnehmen mussten, stand die 2:9-Niederlage nach zweieinhalb Stunden Spieldauer fest. (er)

Menü schließen