Die weißen Bälle fliegen wieder

Unterallgäu Nachdem die zweite Herrenmannschaft der Tischtennisfreunde Bad Wörishofen den Auftakt gemacht und ihr erstes Bezirksligaspiel schon absolviert hat, zieht am kommenden Samstag die erste Mannschaft nach.

Landesliga, Männer Gegen einen Aufsteiger gehen die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen in die neue Saison der Landesliga West-Südwest. Am Samstag, 21. September, empfangen die Wörishofer den TV Dillingen 2 zum ersten Saisonspiel. Die Nordschwaben haben bereits einen Sieg auf dem Konto und sind damit als Aufsteiger ordentlich gestartet.

Bereits in der Relegation zur Landesliga waren sich die beiden Teams gegenübergestanden. Ende April bezwangen hier die Dillinger als Vizemeister der Nord-BOL den Landesligisten aus Bad Wörishofen mit 9:5, der dennoch die Klasse hielt. Der zweite Unterallgäuer Vertreter, der TTSC Warmisried, steigt erst eine Woche später in den Spielbetrieb ein – mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Augsburg-Hochzoll.