Niederlage gegen Mindelheim

Bezirksliga Gruppe 2 Ost, Männer Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen II konnten im Rückspiel gegen den TSV Mindelheim nicht komplett antreten und mussten eine 5:9 Niederlage hinnehmen; das Hinspiel endete damals 8:8. Nach den Doppeln hieß es 1:2, da nur Beierl/Manuel Müller gegen Wenzel/Justra erfolgreich waren. D. Müller/Steil verloren gegen Amet/Fischer und Rogl/Simon gegen Peter/Simmet. In den Spitzenbegegnungen nahm diesmal Chousein Amet Revanche für die beiden Hinspielniederlagen und besiegte Manuel Müller und Alois Beierl. Die beiden Wörishofer hielten sich dafür schadlos an Martin Wenzel. In der Mitte gelang nur Daniel Müller ein Sieg gegen Marc Justra. Bela Rogl hatte diesmal keine Gewinnchanche. Hier war Christian Peter zweimal erfolgreich. Am hinteren Paarkreuz konnte nur Markus Simon gegen Stephan Fischer einen Sieg landen; Fischer besiegte dafür Lorenz Steil. Bester Spieler war Karlheinz Simmet mit zwei Siegen, dies bedeutete zugleich den 9:5 Sieg der Mindelheimer nach fast drei Stunden Spieldauer. (er)

Menü schließen