2 Siege für TTF II

Bezirksliga, Gruppe 2 Ost, Männer Die TTF Bad Wörishofen II kamen beim Tabellenvorletzten SC Blau-Weiß Ettringen zu einem sicheren 9:4 Sieg. Durch die Doppelsiege von Beierl/Wolf und Rogl/Simon lagen sie bereits mit 2:1 vorne. An der Spitze präsentierte sich Lukas Wolf in Topform und besiegte sowohl Christopher Rid als auch Martin Kraus mit 3:0. Alois Beierl steuerte einen Sieg gegen Kraus bei, unterlag aber knapp gegen Rid. Im mittleren Paarkreuz kam Daniel Müller zu 3:0 Siegen gegen Ulrich Bauermeister und Robert Kreuzer und Bela Rogl gewann gegen Bauermeister, unterlag aber Kreuzer. Hinten hatten die Spieler nur einen Einsatz. Dabei unterlag Michael Schön gegen Huber, aber Markus Simon besiegte Scheitle klar mit 3:0.

Im Heimspiel hatten die TTF Bad Wörishofen II den Tabellenletzten TSV Stötten am Auerberg zu Gast. Das Hinrundenspiel gewannen die Wörishofer nur mit 9:5. Doch diesmal mussten die Gäste mit mehrfachem Ersatz antreten und waren so chancenlos und mussten eine 9:0 Schlappe hinnehmen. Manuel Müller/DanielMüller siegten mit 3:2 nur knapp gegen Wied/Osterried. Und Beierl/Wolf kamen zu einem 3:1 Sieg gegen Möst/Höhensteiger. Nur das dritte Doppel Rogl/Simon schaffte ein 3:0 gegen Moller/Heidl. In den folgenden sechs Einzelspielen landete jeder TTF-Spieler einen Sieg und somit stand es nach 1.20 Stunde 9:0. (er)

Menü schließen