Auch zweites Rückrundenspiel geht verloren

Landesliga Westsüdwest, Männer Auch im zweiten Rückrundenspiel mussten sich die TTF Bad Wörishofen beim SV Nordendorf mit 6:9 geschlagen geben. Alle drei Anfangsdoppel waren zwar umkämpft, aber nur Deeg/Gerhardinger schafften einen 3:0 Sieg gegen Dittmann/L. Reich. Danach gingen zunächst fünf Einzelspiele, trotz knappem Spielausgang, verloren. Nur Spitzenspieler Xaver Eschenlohr gelang hier ein 3:1 Sieg gegen Eduard Weirich. Als die Nordendorfer bereits mit 7:2 führten, da war es wiederum Xaver Eschenlohr der auch Christoph Wiedemann mit 3:1 besiegen konnte. Dagegen unterlag Rudolf Grund trotz gutem Spiel auch in seinem Zweitspiel gegen Eduard Weirich. Es hieß 8:3. Bei ihren zweiten Spielen lief es nun plötzlich besser für Horst Müller, Karl Deeg und Dieter Gerhardinger und so konnten sie mit knappen Siegen auf 8:6 verkürzen. Leider blieb Nachwuchsspieler Daniel Müller auch in seinem Zweitspiel ohne Sieg und so war die 9:6 Niederlage besiegelt. (er)