Erneut Auswärtsniederlage

  • Lesedauer:1 Minuten zum Lesen

Landesliga Westsüdwest, Männer Auch im dritten Auswärtsspiel für die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen setzte es bei Post SV Augsburg II eine 3:9 Niederlage.

Zu Beginn wurden die Kneippstädter etwas überfahren und lagen schnell mit 0:3 zurück. Doch dann keimte Hoffnung auf, als Karl Deeg in fünf Sätzen Rainer Gerstmeyr bezwang und Lukas Wolf gegen Aydin Tezel und Hermann Kees gegen Wille mit jeweils 3:1 Siegen zum 3:3 ausglichen. Danach herrschte auf Wörishofer aber wieder Funkstille, denn die folgenden sechs Spiele gingen wieder an die Augsburger und so stand die hohe 3:9 Niederlage fest.

Die Kneippstädter können jetzt nur auf ihre Heimstärke vertrauen und wollen hier zu Pluspunkten kommen. Gelegenheit hierzu ist am Samstag, 10. Oktober, um 15 Uhr in der Schulturnhalle 1, wenn sie auf die SG Dösingen treffen.