Ältere Meldungen

Die Minis zeigten ihre Talente

Thannhausen war Austragungsort für den Mini-Bezirksentscheid in Schwaben. Dieser wurde in drei Altersklassen  ausgetragen. Insgesamt waren 88 Teilnehmer am Start, 56 Jungen und 32 Mädchen. Von den Tischtennisfreunden Bad Wörishofen/ Unterallgäu-Ost war die achtjährige Lisa Vögele in der AK 3 am Start. Die 15 Teilnehmerinnen spielten zunächst in vier Gruppen, wobei die beiden Gruppenersten in die Endrunde kamen. Lisa startete ausgezeichnet und besiegte Sophia Donderer (Günzburg/Donau) und Viktoria Müller (Ostallgäu) jeweils mit 3:0.

Meisterschaft mit weißer Weste


Über die Meisterschaft mit weißer Weste freuen sich die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen in der 2. Bezirksliga Süd. Bild: Ludwig Schuster

Die Wörishofer schaffen den sofortigen Wiederaufstieg

2. Bezirksliga Süd, Männer  Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen machten bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft mit einem 9:2 Sieg gegen den SV Memmingerberg klar. Trotzdem, dass die Kneippstädter mit den  Nachwuchshoffnungen Manuel Müller und Tobias Oberstaller antraten, stand nach 2,5 Stunden der glatte Sieg fest.

Durch Doppelstärke auf Meisterschaftskurs


Wörishofens Horst Müller gewann gegen den Verfolger SG Dösingen alle seine Spiele. Foto: Michael Lindemann