Ältere Meldungen

Ausgeglichene Bilanz für die TTF I

Landesliga Westsüdwest, Männer

Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen hatten einen sehr anstrengenden Koppelspieltag zu absolvieren. der sich über acht Stunden hinzog. Während im ersten Spiel gegen den TSV Königsbrunn II ein 9:5 Sieg heraussprang, mussten sie anschließend eine unglückliche 7:9 Niederlage gegen den TSV Seeg hinnehmen.

 

Zwei Auswärtsspiele für Wörishofens Erste

Landesliga Westsüdwest, Männer Zwei Auswärtsspiele mussten die Tischtennisfreunde absolvieren. Der 1:9-Niederlage bei der TSG Augsburg-Hochzoll folgte ein 9:3-Sieg gegen die SVG Baisweil-Lauchdorf. In beiden Spielen mussten die Wörishofer auf ihre verletzte Nummer eins, Xaver Eschenlohr, verzichten.

In Augsburg spielten die Wörishofer nicht schlecht, hatten aber Pech, dass die drei Fünf-Satz-Spiele allesamt an die Gastgeber gingen. Den einzigen Sieg landete das Doppel Deeg/Kees.

Doppelmeisterschaft am Montag, 26.11.2018

Im Aushang in der Halle hat sich der Druckfehlerteufel eingeschlichen. Die Doppelmeisterschaft findet am Montag, 26.11.2018 ab 20.00 Uhr statt.

TTF II siegt im "kleinen Derby"

Bezirksliga Ost, Männer Die zweite Mannschaft des TTSC Warmisried lieferte sich mit der Reserve der Tischtennisfreunde Bad Wörishofen das "kleine Derby" in der Bezirksliga. Hier hatten die Gastgeber aus Bad Wörishofen am Ende die Nase vorn. Mit 9:5 gewann die TTF-Reserve. Dabei hatten die Warmisrieder nach den Doppeln noch mit 2:1 geführt. Doch die Wörishofer Spitze um Alois Baier und Lukas Wolf gewann sämtliche Partie gegen Thomas Binder und Marion Fackler.