Ältere Meldungen

"Mister Unbezwingbar“ - Bei der 60. Auflage der Bad Wörishofer Stadtmeisterschaften ist Karl Deeg erneut nicht zu stoppen.


Karl Deeg war auch diesmal bei den Stadtmeisterschaften in Bad Wörishofen nicht zu bezwingen. Mittlerweile hat er 14 Titel auf dem Konto und kommt dem Rekordgewinner Heini Müller (18) immer näher. Archivfoto: Michael Lindemann

Die Ergebnisse der 60. Stadtmeisterschaft im Stenogramm

Einzel

Herren A 1. Karl Deeg (5:0 Siege/15:3 Sätze), 2. Horst Müller (4:1/13:4), 3. Xaver Eschenlohr (3:2/11:9), 4. Alois Beierl, 5. Dieter Gerhardinger, 6. Manuel Müller, 7. Gerhard Lucke, 8. Markus Simon.

Herren B 1. Tobias Oberstaller (5:0/15:3), 2. Günther Jähn (4:1/12:5), 3. Thomas Vögele (3:2/9:10), 4. Robert Schöfl, 5. Andreas Ledermann, 6. Julius Münnich, 7. Matthias Wolf, 8. Julian Deeg, 9. Sebastian Deeg, 10. Simon Wolf, 11. Lorenz Steil.

Die Sieger im Bild


Die Top-Drei im Herren-Einzel-A (von links) Xaver Eschenlohr, Karl Deeg, Horst Müller und im Herren-Einzel-B Günther Jähn, Tobias Oberstaller, Thomas Vögele.

Die Sieger der Jugend-Wettbewerbe (von links) Julia Rodi, Jonas Leonhart, Raphael Schüll, Sebastian Deeg, Lisa Vögele, Lorenz Steil, Simon Wolf, Matthias Wolf, Eva Eder, Pia Rodi und Jugendwart Thomas Vögele.

Zwei Siege für die TTF II

3. Bezirksliga Süd/Ost, Männer  Die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen II kamen zu einem 9:5 Auswärtssieg beim TV Waal III und zu Hause zu einem knappen 9:7 Heimsieg gegen den TSV Pfronten. Damit stehen sie mit 16:2 Punkten an der Tabellenspitze und müssen in der Vorrunde nur noch ein Auswärtsspiel beim TTSC Warmisried II bestreiten.

Ausgeglichene Bilanz für TTF I - TTF II siegt

1. Bezirksliga, Männer  Im zwei-Spiele Wochenende kamen die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen zu einem 9:5 Sieg bei der TSG Thannhausen und im Heimspiel gegen den SC Siegertshofen unterlagen sie mit 3:9.