Ältere Meldungen

Wörishofer "Zweite" rutschte immer weiter ab

In der 3. Bezirksliga Süd/Ost musste die zweite Mannschaft der Tischtennisfreunde Bad Wörishofen eine herbe Niederlage hinnehmen. Denn auch im dritten Rückrundenspiel beim TSV Marktoberdorf verloren die TTF Bad Wörishofen II hoch mit 2:9. In der Vorrunde konnten sie dieses Match noch mit 9:5 für sich entscheiden. In der Rückrunde ist anscheinend der Wurm drin. Denn nur das Doppel Beierl/Wolf konnte mit 3:1 gegen Scherer/Zittlau gewinnen. Und danach in den Einzelspielen war nur noch Alois Beierl erfolgreich.

Kneippstädter im Aufwind

1. Bezirksliga, Männer Für die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen wurde es der erwartet schwere Kampf gegen die TSG Thannhausen und nach drei Stunden gewannen sie mit 9:5 und stehen nun mit 12:12 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Lisa Vögele ist auch in Königsbrunn dabei

Das Bezirksbereichsranglistenturnier Süd für Jungen, Mädchen und Schüler/innen A, B, C fand in Erolzheim an der Riß statt. Von den Tischtennisfreunden Bad Wörishofen hatten sich hierfür Matthias Wolf, Simon Wolf und Lisa Vögele qualifiziert. Während Matthias Wolf und Simon Wolf in ihren Klassen sehr starke Gegner hatten und jeweils Siebter wurden, spielte Lisa Vögele um den Titel mit.

TTF-Schüler Zweiter in Schwaben

Die Endrunde der Schüler-Bezirksmannschaftsmeisterschaften 2017/18 fanden in der Zweifachturnhalle in Biberbach statt. Bei den Schülern B waren die Tischtennisfreunde Bad Wörishofen mit einem Vierer-Team dabei. Die Aufstellung lautete: Simon Wolf, Lukas Werner, Otto Eder, Raphael Schüll. Im ersten Spiel trafen sie auf den VfL Günzburg, den sie mit 8:2 besiegen konnten. Gegen den TV Waal mussten sie eine hohe 1:8 Niederlage hinnehmen. Hier konnte nur Spitzenspieler Simon Wolf gegen Alexander Knoll mit 3:2 gewinnen. Der Endstand lautete: 1. TV Waal, 2.