Erfolg im Derby

Bezirksliga Gruppe 2 Ost, Männer Zum Rückrundenauftakt kam es gleich zum Derby TTF Bad Wörishofen II gegen den TTSC Warmisried II, das mit 9:4 für die Kneippstädter endete. Die drei Eingangsdoppel waren umkämpft. Durch die Siege von Gerhardinger/M. Müller gegen Binder/Lutz und von D. Müller/Rogl gegen Jakob/Gil und der Niederlage von Beierl/Simon gegen Link/Roiser, führten die Gastgeber mit 2:1. Danach bauten sie aber den Vorsprung auf 6:1 aus. Denn in den Spitzenbegegnungen siegte Dieter Gerhardinger gegen Helmut Roiser und Manuel Müller gegen Udo Link. In der Mitte gab es zwei 3:0 Siege von Alois Beierl gegen Helmut Jakob und von Daniel Müller gegen Thomas Binder. Doch am hinteren Paarkreuz setzte es eine 2:3 Niederlage für Bela Rogl gegen Thomas Lutz und Markus Simon unterlag mit 1:3 gegen Michael Gil. Zur Halbzeit stand es also 6:3. An der Spitze gewann Dieter Gerhardinger sein Zweitspiel mit 3:0 gegen Udo Link, aber Manuel Müller kassierte eine 1:3 Niederlage gegen Helmut Roiser. Da nunmehr die Mitte mit Alois Beierl und Daniel Müller auch ihre Zweitspiele sicher gewannen, stand der 9:4 Sieg der Bad Wörishofer fest. Mit 16:6 Punkten stehen sie auf dem dritten Tabellenplatz. (er)

Menü schließen