Kneippstädter Nachwuchs holt drei Titel

Für die Bezirkseinzelmeisterschaften Schwaben Süd, die in Friesenried ausgetragen wurden, hatten sich hierfür auch einige Nachwuchsspieler der Tischtennisfreunde Bad Wörishofen qualifiziert. Dabei holte Simon Wolf den Titel bei den Jungen 15 und Lisa Vögele gelang bei den Mädchen 13 der Einzel- und Doppelsieg mit Partnerin Hannah Jaeger.

Mädchen 13 Einzel: Hier waren 12 Teilnehmerinnen am Start und Lisa Vögele zählte zu den Favoritinnen. Sie wurde dieser Rolle voll und ganz gerecht und gewann den Titel vor Hannah Jaeger (SV Casino Kleinwalsertal) und Jule Schlüter (DJK Seifriedsberg).

Mädchen 13 Doppel: 1. Hannah Jaeger/Lisa Vögele (SV Casino Kleinwalsertal/TTF Bad Wörishofen), 2. Kübler/Wind (SV Dettingen), 3. Buhtz/Schlüter (SpVgg Lagerlechfeld/DJK Seifriedsberg), 4. Baums/Sommer (TSV Oberstdorf).

Jungen 15 Einzel: Hier war ein 16er Feld am Start. Hier galt Simon Wolf als Favorit, er gab sich keine Blöße und holte sich den Titel. 1. Simon Wolf (TTF Bad Wörishofen), 2. Alexander Knoll (TV Waal), 3. Michael Lerpscher (TSV Sulzberg)…11. Benedikt Becker (TTF Bad Wörishofen).

Jungen 15 Doppel: 1. Betsch/Stützle (SV Wildpoldsried/SV Dettingen), 2. Benedikt Becker/Simon Wolf (TTF Bad Wörishofen), 3. Friedel/Knoll (TV Boos/TV Waal).

Jungen 18 Einzel: 1. Matthias Pianowski (TSV Schwabmünchen), 2. Tobias Gall (DJK Seifriedsberg), 3. Magnus Göppel (FC Memmingen)….6. Matein Weber (TTF Bad Wörishofen,…13. Lorenz Steil (TTF Bad Wörishofen).

Jungen 18 Doppel: 1. Pianowski/Wild (TSV Schwabmünchen), 2. Aumann/Göppel (SV Dettingen/FC Memmingen), 3. Gall/Richter (DJK Seifriedsberg), 4. Lorenz Steil/Matein Weber(TTF Bad Wörishofen).

Für die Verbandsbereichsmeisterschaften am 17.11.2019 haben sich Lisa Vögele und Simon Wolf von den Tischtennisfreunden Bad Wörishofen qualifiziert. (er)

Menü schließen