Lisa Vögele gewinnt Turnier in Wildpoldsried
Das Siegerfoto der Mädchen 13 zeigt v.l. Paulina Schubert (5), Antonia Wind (4), Zoe-Loreen Sommer (3), die Siegerin Lisa Vögele und Lara Kübler (2). Foto: Ludwig Schuster

Lisa Vögele gewinnt Turnier in Wildpoldsried

  • Lesedauer:1 Minuten zum Lesen

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend 18/15/13/11 in Schwaben-Süd fanden in Wildpoldsried statt. Von den Tischtennisfreunden Bad Wörishofen waren bei den Jungen 18 Simon Wolf und bei den Mädchen 13 Lisa Vögele am Start.

Simon Wolf besiegte in seiner Vorrundengruppe Tobias Gall, DJK Seifriedsberg mit 3:1; Fabian Aumann, SV Dettingen mit 3:2; Nico Waibel, TTF Günztal mit 3:2 und musste sich nur Michael Demmler, TV Waal mit 0:3 geschlagen geben. Dadurch zog er als Zweiter in die Sechser-Endrunde ein. Hier besiegte Simon Wolf mit 3:1 Andreas Fröhlich, TTF Günztal. Um den Einzug ins Finale scheiterte er aber am späteren Sieger Simon Wild, TSV Schwabmünchen mit 1:3. Im Spiel um den dritten Platz unterlag Simon Wolf knapp mit 1:3 gegen Tobias Gall, DJK Seifriedsberg.

Bei den Mädchen 13 war Lisa Vögele ihren Gegnerinnen deutlich überlegen und gewann alle vier Spiele ohne Satzverlust mit 3:0. So gegen Lara Kübler, SV Dettingen; gegen Zoe-Loreen Sommer, TSV Oberstdorf; gegen Antonia Wind, SV Dettingen und gegen Paulina Schubert, TSV Oberstdorf. Für die Verbandsbereichsmeisterschaften am 15.11.2020 in Thannhausen qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten, es sind dies Lisa Vögele und Lara Kübler. (er)